Wäschekörbe

Der Wäschekorb – unverzichtbarer Alltagshelfer mit einer Vielzahl von ansprechenden Design

Kaum ein anderes Thema führt so häufig zu Streit, wenn sich mehrere Personen ein Badezimmer teilen als wenn Wäsche einfach über dem Boden des Badezimmers verteilt wurde. Um diesem in Familien und Wohngemeinschaften heiß diskutierten Thema die Brisanz zu nehmen ist alles was erforderlich ist, lediglich ein Wäschekorb für das Badezimmer zu erwerben. Da die gebrauchte Wäsche in diesen zu entsorgen nicht mehr Handgriffe erfordert als den Boden mit Wäsche zu bedecken ist es ein Leichtes den Wäschekorb auch zu verwenden. Zudem ist ein Wäschekorb sehr praktisch, um auf einen Blick zu sehen, wann die nächste Maschine Wäsche anfällt.

Warum die Wäschetonne zu einem der Must Haves im Bad zählt

Der begrenzte Platz im Badezimmer macht es unverzichtbar dieses so gut wie möglich zu organisieren. Das gilt auch für die gebrauchte Wäsche oder Handtücher. Diese einfach auf dem Boden oder in der Wäschetrommel der Waschmaschine bis zum Waschen zu lagern hat gleich zwei Nachteile. Zum einen ist es sehr unhygienisch benutzte Unterwäsche auf dem Boden oder auch den nur selten gewaschenen Badezimmerteppichen zu hinterlassen. Zweitens neigt getragene Kleidung auch zur Geruchsbildung, welche ein Badezimmer ohne Fenster schnell zu einem wenig einladenden Ort machen kann. Dabei findet sich in jedem Badezimmer unter Garantie ein freier Platz zum Aufstellen eines Wäschekorbs. Dieser organisiert mit wenig Aufwand die Schmutzwäsche und macht zudem auf den ersten Blick klar, welche im Bad befindliche Textilien gewaschen werden sollen oder noch getragen werden können. Da in einer Familie häufig nur eine Person für die Wäsche verantwortlich ist entstehen somit keine Verwechslungen mehr.

Die Wäschetruhe und ihre unterschiedlichen Designs

Bei einer Wäschetruhe handelt es sich bevorzugt um runde oder auch eckige Körbe in denen die Wäsche sehr bequem bis zum Waschen aufbewahrt werden kann. Bevorzugt werden hierfür Wäschekörbe verwendet, welche über Aussparungen für den Luftaustausch verfügen. Dies dient nicht der Optik, sondern hat in erster Linie sehr praktische Gründe. Denn in einer Wäschebox landen nicht nur trockene, getragene Kleidungsstücke, sondern ebenfalls nasse Handtücher. Damit diese aufgrund des feucht-warmen Klimas im Bad nicht zur Schimmelbildung neigen, kann die in den Handtüchern enthaltene einfacher über die Aussparungen oder Zwischenräume entweichen. Selbst wenn nur einmal pro Woche ein Waschtag eingelegt wird, hat dies für die Textilien innerhalb der Wäschetruhe keine negativen Auswirkungen.

Mit einem Wäschesammler die Wäschestücke bereits sortieren

Vor dem Waschen der Wäsche muss diese zuerst sortiert werden, um Verfärbungen der gesamten Waschladung zu vermeiden. Da diese Aufgabe im Haushalt sowohl wiederkehrend als auch ungeliebt ist, haben sich die Hersteller von Wäschekörben hierfür die passende Lösung ausgedacht. Die Lösung besteht im praktischen Design eines Wäschesammlers. In diesem stehen unterschiedliche Fächer zur Verfügung. In der Regel sind diese in zwei bis drei Kategorien unterteilt. Dazu zählen unter anderem

– helle Buntwäsche
– dunkle Buntwäsche sowie
– Kochwäsche

oder auch nach den Farben sortiert

– schwarz
– weiß und
– bunt.

Überwiegend sind diese Einteilungen auch auf den Wäschesammlern vermerkt, um eine falsche Zuordnung zu vermeiden. Mit einem Blick kann so ersichtlich, wann die nächste Wäsche anfällt oder der Waschtag noch einmal verschoben werden kann bis eine volle Maschine erreicht wurde.

Dank einer Wäschebox noch weitere praktische Vorteile genießen

Bei einer Wäschebox handelt es sich vielfach um sehr stabile Konstruktionen mit Deckeln. Dies ermöglicht es diese bei geschlossenem Deckel sowohl als Sitzgelegenheit als auch als Abstellfläche zu verwenden. Das hilft zum Beispiel den Wäscheständer im Bad aufzustellen und die feuchte Wäsche darauf zum Trocknen aufzuhängen. Abhängig vom Modell kann der Wäschesammler zudem wie ein Wäschekorb verwendet werden. Einzelne Bereiche des Wäschesammlers können angehoben werden, um diese direkt zur Waschmaschine zu tragen. Ein zusätzlicher Wäschekorb aus Plastik, der ebenfalls einen Stammplatz im Bad benötigt wird daher nicht mehr benötigt, was auch im ersten eigenen Haushalt hilft Kosten für die Einrichtung des Bads zu sparen.

Mit einem günstigen Wäschebehälter auch der Haushaltskasse eine Freude machen

Beim Kauf eines Wäschebehälters spielt auch der Preis bei der Auswahl eine Rolle. Dennoch sollte immer bedacht werden, dass die Qualität von Wäscheboxen aktuell so hoch ist, dass diese nicht selten für 25 Jahre oder mehr im Einsatz sind. Bei einer langjährigen Verwendung darf natürlich auch die Reinigung der Wäschebehälter nicht unterschätzt werden. Bei beiden Faktoren besteht kein Grund einem günstigen Modell eine schlechtere Qualität zu unterstellen. Denn auch ein Wäschesammler aus Kunststoff verfügt über unbestreitbare Vorteile bei der Verwendung im Bad. Zum einen sind diese unempfindlich gegenüber Wasserdampf oder auch dem direkten Kontakt mit Wasser. Die glatten Oberflächen erleichtern zusätzlich die Reinigung der Wäschebehälter. Ein weiterer Pluspunkt von Kunststoffen ist die große Farbauswahl. Wer es lieber natürlicher mag, kann Wäscheboxen aus Holz, Bambus oder geflochtenen Körben verwenden. Deren Qualität hält auch dem Standort im Bad problemlos für viele Jahre stand.

Dank der Auswahl im Internet sich sofort in einen neuen Wäschekorb verlieben

Ein Wäschekorb der für die gesamte Familie verwendet wird, verfügt immer über größere Maße als in einem Singlehaushalt. Wer nicht über einen Kombi oder ein Auto mit einem vergleichbar großen Kofferraum verfügt, muss sich immer Gedanken um den Transport eines neuen Wäschekorbs machen. Doch muss das wirklich sein? Mit dem Einkauf im Bad Online Shop entfällt auch der Transport, da der neue Wäschesammler einfach bequem nach Hause geliefert wird. Ärgern Sie sich daher nicht länger über ihren alten Wäschesammler oder die Wäsche auf dem Boden, sondern erfreuen Sie sich dafür lieber an dem von Ihnen in Kürze ausgewählten Wäschekorb.