Urinal

Mit einem Urinal typischen Beziehungskonflikte bereits im Vorfeld vermeiden

Im Laufe der letzten Jahre ist die Toilette auch zu einem Klischee geworden, wenn es um Beziehungsprobleme geht. Jedoch ist in dem Streitthema um die Toilettenbenutzung im Sitzen oder Stehen auch immer ein Körnchen Wahrheit enthalten. Immer mehr Pärchen machen daher einfach kurzen Prozess und haben neben der Toilette auch ein Urinal Zuhause. Speziell wer bereits die Sanierung des Badezimmers plant wird positiv überrascht sein mit wie wenig Mühe sich ein Urinal mit in die Planung einbringen lässt.

Bei einer Neugestaltung des Bads nicht nur aus praktischen Gründen ein Pissoir in Betracht ziehen

Ein Urinal im eigenen Bad ist ein Wunsch mit dem manchmal Frauen ein Problem haben können, da sie den Platz lieber sinnvoller verwenden würden. Jedoch haben moderne Pissoirs oft rein gar nichts mit den von öffentlichen Toiletten bekannten Modellen zu tun. Denn für private Haushalte ist die Auswahl mittlerweile so groß, dass bei manchen Modellen sogar erst auf den zweiten Blick klar wird, was sich überhaupt hinter dem Deckel befindet. Betreten Gäste zum ersten Mal das Bad kann es jedoch hilfreich sein diese auf das Urinal hinzuweisen, damit dieses nicht mit einem Mülleimer oder anderen Verwendungszwecken verwechselt wird. Ansonsten darf das Pissoir in den eigenen vier Wänden durchaus humorvoll dekoriert werden. Hierfür gibt es einige Anbieter, die sich auf die Herstellung von Zielscheiben, Fußballtoren oder anderen Dekorationen für das Urinal spezialisiert haben.

Ein Urinal mit Deckel und deren zahlreiche Vorteile entdecken

Das ein Großteil der WCs in Herrentoiletten aus Urinalen besteht ist mit Sicherheit kein Zufall. Denn speziell auf öffentlichen Toiletten muss die Sauberkeit einfach gegeben sein. Spritzer auf dem Boden oder an den Wänden führen schnell dazu, dass die Besucher ihren Aufenthalt in der Toilette so schnell wie möglich beenden möchten. Mit Urinalen haben es die Reinigungskräfte um einiges Leichter die Hygiene in der Toilette zu jedem Zeitpunkt zu gewährleisten. Die gleichen Vorteile sind auch in den eigenen vier Wänden mit einem Urinal verbunden. Denn hier kommen den männlichen Benutzern gleich zwei wichtige Faktoren entgegen. Zum einem können diese sehr viel näher am Urinal stehen als es bei einer gewöhnlichen Toilette möglich wäre und zweitens wird der Urinstrahl vom Urinal quasi direkt abgefangen und in den Abfluss geleitet.

Urinalbecken in Privatwohnungen sind längst keine Seltenheit mehr

Der einzige Faktor der in einigen Badezimmern gegen ein Urinal sprechen kann ist der fehlende Platz. Sind im Haus neben dem eigenen Bad jedoch noch weitere Badezimmer oder Gäste Toiletten vorhanden ist es durchaus auch denkbar in diesen den Einbau vorzunehmen. Steht ausreichend Platz zur Verfügung ist es in der Regel kein Problem einen zweiten Zugang zum Abwasserrohr zu schaffen. In Mietwohnungen ist dafür natürlich das Einverständnis des Vermieters erforderlich, da der Einbau das Mietobjekt deutlich verändern. Wenn Sie jetzt auch mit dem Gedanken spielen ihr Badezimmer mit einem Urinal erst wirklich perfekt auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen finden Sie im Badshop die passende Auswahl für jeden Einrichtungsstil.