Badmöbel Hochglanz

Badmöbel Hochglanz bringen nicht nur die eigenen Augen zum Strahlen

Bei der Wahl zwischen matt und Hochglanz fällt immer öfter die Entscheidung zu Gunsten der glänzenden Oberflächen. Dank moderner Versiegelungen und Lackierungen ist es zudem so einfach wie noch nie Fingerspuren bereits im Vorfeld zu vermeiden. In Kombinationen mit ausdrucksstarken Farben und hochwertigen Materialien sind Badmöbel in Hochglanz der erste Schritt zum Spa in den eigenen vier Wänden.

Mit einem Badmoebel Set Hochglanz geschickt kleine Makel des Bads verschwinden lassen

Nicht jedes Bad verfügt bereits im Vorfeld über alle Voraussetzungen, um zu einer echten Wellnessoase zu werden. Das sollte jedoch niemanden davon abhalten auch kleine Badezimmer so einzurichten, dass nicht nur die reine Funktionalität zum Vorschein kommt. Am leichtesten gelingt dies mit einem Badmöbel Set in Hochglanz. Dieser lenkt schnell alle Blicke und kaschiert somit auch die kleinen Makel eines Raumes. Hierzu zählen zum Beispiel kleine oder eng geschnittene Räume. Die Hochglanz Oberflächen verleihen diesen Räumen mehr Tiefe. Der beanspruchte Platz wirkt dadurch nicht einengend, sondern verleiht dem gesamten Raum ein großzügigeres Ambiente. Gleiches gilt auch für innen liegende Badezimmer ohne Fenster. Sobald das künstliche Licht der Lampen auf die Oberflächen trifft wird dieses reflektiert und erhellt zusätzlich den Raum. Das gilt sowohl für helle als auch dunkle Farbtöne. In kleinen Bädern ohne Fenstern kommen jedoch hellere Farben besser zur Geltung, da diese in dem Raum nicht zu erdrückend wirken.

Bei modernen Hochglanz Möbeln keinen erhöhten Aufwand befürchten

Bei der Wahl zwischen matten Möbeln und Badmöbeln in Hochglanz stehen häufig sichtbare Fingerspuren als einziges auf der Contraseite. Dies war noch vor wenigen Jahren nicht unbegründet hat sich jedoch innerhalb der letzten Zeit zu einem der wertvollsten Vorteile von Hochglanz Möbeln entwickelt. Verantwortlich dafür sind unter anderem Versiegelungen und Lackierungen, welche sichtbare Fingerspuren vermeiden. Die Reinigung von Hochglanz Badmöbeln ist daher nicht schwerer als vergleichbare matte Möbelstücke. Im Gegenzug wirken die Oberflächen dagegen auch nach vielen Jahren noch sehr edel. Selbst bei einer mehrmaligen Reinigung pro Woche neigen die glänzenden Oberflächen nicht zu Kratzspuren oder anderen Abnutzungserscheinungen. Glänzende Badmöbel müssen daher keinesfalls vorzeitig ersetzt werden.

Neue Badmöbel in Hochglanz bequem von Zuhause auswählen

Manchmal fällt der Entschluss das Badezimmer neu einzurichten ganz spontan. Dies kann während der normalen Öffnungszeiten oder auch in einer schlaflosen Nacht geschehen. Beim Einkauf im Onlineshop steht dieser zu jeder Zeit des Tages offen. Für den Einkauf sprechen zudem

– die große Auswahl
– die bequeme Lieferung
– der direkte Vergleich der Maße mit denen im Bad sowie
– die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Designserien.

Sehen Sie sich daher in aller Ruhe um damit auch Sie bald bei der Auswahl Ihrer neuen Hochglanz Möbel die Vorfreude auf Ihr neues Badezimmer ergreift.