Badewanne 2 Personen

Eine Badewanne 2 Personen sorgt für entspannende Momente zu zweit

Gemeinsam nicht nur in einer Wohnung zu leben, sondern gemeinsam in der Badewanne die Zeit zu vergessen, gehört zu den schönsten Momenten des Alltags. Das hängt jedoch ganz davon ab, als wie bequem die Badewanne von beiden Personen empfunden wird. Wer gerne zu zweit ein Bad genießt sollte daher über den Kauf einer Badewanne für 2 Personen nachdenken. Diese bieten ein Plus an Komfort, der sich zwangsläufig nicht immer auch in ausladenden Maßen widerspiegeln muss. Im Kombination mit einer Vielzahl an Funktionen, Designs und Farben zur Auswahl ist es ein Leichtes die ganz persönliche Badeoase für zwei zu finden.

Die Vorteile einer Badewanne für 2 Personen

Die gemeinsame Zeit in der Badewanne zählt für viele Paare zu einem festen Ritual. Hier ist der Zeitdruck des Tages schnell vergessen und die Entspannung und Gespräche mit dem Partner rücken in den Mittelpunkt. Hierbei hören die Vorteile einer Badewanne für 2 jedoch noch lange nicht auf. Denn je nach Modell können sich die Badenden gegenüber oder nebeneinander sitzen. Beide Varianten haben unterschiedliche Vorteile für den Verwender. Da die Wahl immer in Abstimmung mit dem vorhandenen Platz im eigenen Bad getroffen werden muss, wird in einigen Fällen die Auswahl bereits vorweggenommen. Obwohl eine Badewanne in der beide entspannt nebeneinander sitzen deutlich breiter ist, muss niemand der nicht soviel Platz zur Verfügung hat auf das Badeerlebnis zu zweit in den eigenen vier Wänden verzichten. In diesen Fällen sollte schlicht zu einer raumsparenden Variante gegriffen werden. Diese nutzt den vorhandenen Platz ideal aus, indem zum Beispiel auf einen breiten Wannenrand verzichtet wird. Wer gerne lange badet sollte auf Kopfstützen achten. Bei diesen kann der Kopf beim Lesen oder der Unterhaltung entspannt zurückgelehnt werden, was auch eine rückenschonende Haltung während des Badens begünstigt.

Durch ein geschicktes Design wirken auch große Badewannen niemals zu dominant im Raum

Natürlich fällt eine Badewanne für zwei in den Maßen immer deutlich größer aus als die gewohnte Modelle für eine Person. Wer den Blick im Bad nicht sofort auf die Badewanne lenken möchte, sollte daher die Form der Badewanne für 2 sehr genau auswählen. Gerade Linien wie quadratische oder rechteckige Formen wirken innerhalb des Raumes schneller dominant. Der Grund dafür ist, dass auch der Raum selbst über eine oftmals identische Form verfügt und somit das Auge diese Form schneller wahrnimmt als abweichende Formen. Mit einer

– runden
– halbrunden
– ovalen oder
– gewellten

Badewanne spaltet sich die Badewanne für 2 Personen stärker von der Architektur des Raums ab. Dieser Kontrast verleiht dem Bad dadurch unabhängig von den Maßen der Badewanne mehr Leichtigkeit.

Mit einer Badewanne für zwei auch alleine immer komfortabel entspannen

Auch wenn bei einer Badewanne für 2 Personen zuerst an Paare gedacht wird, sind die Verwendungszwecke dennoch um einiges zahlreicher. Denn auch Eltern von Zwillingen und Drillingen können das Baden der Kinder nun innerhalb von kürzester Zeit und nicht mehr nacheinander erledigen. Innerhalb der Wanne befindet sich zudem ausreichend Platz für Spielzeugboote, Gummienten oder Badepuppen, so dass auch hier niemals Streit beim Baden unter den Geschwistern entsteht. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass sich durch das gemeinsame Baden ohne große Mühe Wasser und Energie für das Erhitzen des Wassers sparen lässt. Wer die Wanne für 2 Personen gerne allein nutzt wird dagegen feststellen, dass die breitere Fläche auch für ein Plus an Wellness und Entspannung steht. Wenn auch Sie schon lange mit dem Gedanken an eine Badewanne für 2 Personen spielen, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen diese auch in die Tat umzusetzen.