Badewannenfaltwand

Mit der Badewannenfaltwand ohne große Mühe die Badewanne auch zum Duschen nutzen

Das Bad in der eigentlich perfekten neuen Wohnung verfügt nur eine Badewanne? Na und! Mit einer praktischen Badewannenfaltwand gibt es keine Gründe mehr die dagegen sprechen die Badewanne mit etwas handwerklichem Geschick in eine Dusche zu verwandeln. Wie es der Name bereits vermuten lässt ist die Duschabtrennung faltbar und lässt sich bei Bedarf einfach seitlich einklappen. Der bequemen Wahl zwischen baden oder duschen steht damit nichts mehr im Wege.

Dank der praktischen Faltwand eine Vielzahl von Vorteilen genießen

Eine Badewannenfaltwand zeichnet sich in erster Linie durch deren Flexibilität aus. Bei Bedarf kann die Wand zurückgeschoben werden, was dabei hilft die Optik der Badewanne komplett zu erhalten. Eine Faltwand besteht dazu aus mehreren kleinen Wänden mit faltbaren Gelenken. Wenn diese vollständig ausgebreitet sind, können die Faltwände entweder Teile oder auch die gesamte Badewanne abdecken. Nun kann der Duschschlauch der Badewanne wie gewohnt auch zum Duschen verwendet werden. Hierbei ist noch komfortabler, wenn zusätzlich eine Befestigung für den Duschschlauch montiert wird, damit dieser nicht die komplette Zeit in der Hand gehalten werden muss. Das Zusammenfalten erleichtert zudem die Reinigung der Badewannenfaltwand, da dadurch die Vorder- und Rückseite leichter zu erreichen sind.

Was es bei der Auswahl einer Badewannenfaltwand zu beachten gilt

Das wichtigste Kriterium beim Kauf einer Badewannenfaltwand sind die Maße. Diese sollte jeweils mit denen der Badewanne übereinstimmen, damit eine Montage so leicht wie möglich zu bewerkstelligen. Ein zweiter Punkt der durch die Übereinstimmung der Maße erzielt wird ist das Vermeiden von Zwischenräumen zwischen der Faltwand und dem Badewannenrand. Schließt eine Faltwand nicht geschlossen mit dem Badewannenrand ab ist diese für das Duschen nicht geeignet. Denn sobald das Wasser aus dem Duschkopf auf die Faltwand trifft, kann dieses leicht durch die Zwischenräume auf den Boden des Badezimmers fließen. Aufgrund der Vielzahl an Modellen ist es möglich auch für architektonische Herausforderungen wie Dachschrägen eine passende Lösung zu erhalten. Zudem ist es wichtig beim Kauf einer Faltwand für die Badewanne darauf zu achten, dass diese die Eigenschaften der Badewanne nicht behindert. So sollte es auch nach dem Einbau möglich sein die gesamte Länge der Badewanne zu nutzen oder die Tür der Badewanne zu öffnen.

Mit dem Kauf einer Badewannenfaltwand nicht nur praktische Vorteile verbinden

Wird die Badewanne innerhalb einer Familie oder Wohngemeinschaft von mehreren Personen genutzt ist die Privatsphäre im Bad besonders wichtig. Mit blickdichten Badewannenfaltwänden können sich auch mehrere Personen im Bad aufhalten ohne das sich die Person in der Dusche davon gestört fühlt. Für diesen Zweck eignen sich zum Beispiel Faltwände mit

– satiniertem Glas
– Mustern
– blickdichten Motiven sowie
– teilweise blickdichten Bereichen.

Jede dieser Varianten bietet für das Bad nicht nur einen praktischen, sondern darüber hinaus auch einen optischen Gewinn. Wenn Sie auch nicht mehr länger auf die Nutzung der Badewanne als Dusche verzichten möchten, sehen Sie sich doch jetzt einfach einmal das Sortiment an Badewannenfaltwänden etwas genauer an.