Dusche

Eine moderne Dusche vereint Funktion und Design für eine noch komfortablere Verwendung

Die Dusche ist einfach der Inbegriff einer unkomplizierten Reinigung des Körpers und der Haare. Jederzeit einsatzbereit ist es ein Leichtes unter der Dusche auch verlorene Zeit durch eine verspätetes Aufwachen wieder aufzuholen. Ob in Kombination mit einer Badewanne oder alleine entwickelt sich die Dusche schnell zu einem der Hingucker in jedem Badezimmer. Das ist insbesondere der großen Auswahl an unterschiedlichen Typen und Designs von Duschen zu verdanken. Die Beliebtheit der Dusche wird dank dieser Basis auch in vielen Jahren noch immer ungebrochen sein.

Die praktischen Vorteile einer Dusche im Badezimmer

Einer der wesentlichen Vorteile einer Dusche ist die nicht zu leugnende Zeitersparnis. Denn während eine Badewanne zuerst eingelassen werden muss, ist es direkt möglich die Dusche zu betreten und sich dort zu waschen. Besonders am Morgen können diese 5 bis 10 Minuten Zeitunterschied darüber entscheiden, ob die Bahn zur Arbeit noch erreicht wird oder der Chef um ein Gespräch aufgrund von wiederholtem Zuspäterscheinen am Arbeitsplatz bittet. Eine Dusche bietet jedoch auch im Alter ein erhöhtes Maß an Selbstständigkeit für den Benutzer. Wenn es aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht mehr möglich ist eine Badewanne alleine zu betreten und im Anschluss wieder verlassen zu können, gilt dies nicht für die Dusche, Speziell bodenebene Duschen erlauben es in der Mehrzahl hier auch einen Duschstuhl oder Hocker zu verwenden. Weiterhin sind auch viele Haustierbesitzer von den Vorteilen einer Dusche überzeugt. Neben dem gelegentlichen Waschen von Hunden und Katzen nach deren Streifzügen durch die Nachbarschaft lassen sich unter der Dusche auch Tierkäfige leicht von Staub oder anderen Verschmutzungen befreien. Die Dusche ist daher in vielen Alltagssituationen ein zuverlässiger Helfer.

Die unterschiedlichen Formen von Duschen

Die Dusche ist längst mehr als einfach nur rund oder eckig. Aktuell lässt sich fast jeder Raum innerhalb des Badezimmers mit der passenden fachkundigen Hilfe in eine Dusche verwandeln. Das gilt auch für Ecken mit Dachschrägen oder andere Hindernisse. Zu verdanken ist das auch den immer beliebter werdenden bodenebenen Dusche. Im Vergleich zu einer klassischen Duschkabine nutzen diese den bereits gefliesten Boden aus und setzen einfach nur einen Abfluss ein, um einen Teil des Badezimmers auch optisch als Dusche zu kennzeichnen. Zur leichteren Abtrennung der einzelnen Bereiche des Bads können Trennwände oder auch Duschvorhänge verwendet werden. Der offene Charakter steht bei der Gestaltung einer bodenebenen Dusche im Vordergrund. Dieser geht jedoch immer Hand in Hand mit den weiteren Vorteilen wie etwa dem Verzicht auf den Einstieg in eine höher gelegene Duschtasse. Bei nassem Boden besteht ansonsten leicht die Gefahr des Ausrutschens. Bei geschlossen Duschkabinen steht dagegen immer mehr die Funktionalität im Mittelpunkt. Vom integrierten Duschradio bis zum Thermostat für eine genaue Temperatureinstellung bleiben hier keine Wünsche unerfüllt.

Was es bei der Auswahl einer Dusche zu beachten gilt

Bei der Auswahl gilt es zunächst einmal die maximal zur Verfügung stehenden Maße auszumessen. Innerhalb von diesen Vorgaben, kann prinzipiell die Dusche frei ausgezählt werden. Dabei kann jedes benötigte Teil wie

– die Duschtasse
– der Abfluss
– die Duschsysteme oder auch
– die Abgrenzungen

einzeln ausgewählt werden. So entstehen mit Leichtigkeit sehr individuelle Duschen, die das eigene Bad schnell in ein Unikat verwandeln. Im Gegensatz hierfür verfügen Duschkabinen bereits über diese Bestandteile. Dieser komplette Lieferumfang verringert zwar eine individuelle Auswahl, stellt im Gegenzug jedoch sicher das sich alle Teile auch wirklich zu 100 % ineinanderfügen. Denn jeder Zwischenraum bedeutet auch immer eine Gefahrenquelle für aus der Dusche austretendes Wasser. Das dieses mit Resten von Duschgel oder Shampoo angereichert ist, werden dadurch auch die Fliesen im Bad zu einer leichten Gelegenheit die Bodenhaftung zu verlieren.

Die beliebtesten Komforteigenschaften für die Dusche

Im Allgemeinen stehen bei der Verwendung einer Dusche die praktischen Aspekte im Vordergrund, während die Badewanne als eine Oase gilt, um den Stress für wenige Momente zu vergessen. Mit modernen Komforteigenschaften lässt sich diese Lücke auch in der Dusche schließen. Zu diesen Eigenschaften zählen zum Beispiel

– Seitenbrausen
– Duschthermostate
– Beleuchtung
– Touchdisplays und
– Musik.

Die seitlichen Brausen sorgen nicht nur dafür, dass Duschgel schneller abgebraust wird. Zeitgleich kann sich dieser zusätzliche Wasserstrahl auch für eine entspannende Massage nutzen lassen. Dafür sollte der Wasserstrahl jedoch individuell einstellbar sein, um einen verspannten Nacken oder Schultern nicht noch zusätzlich zu belasten. In immer mehr Duschen findet sich auch High Tech, welche die Dusche zu einem echten Erlebnis macht. Das zeigt sich bereits, wenn für das Anschalten des Wassers anstelle einer Armatur ein Touchdisplay verwendet wird. Ist in diesem ein Thermostat enthalten ist es möglich die Wassertemperatur bis auf das Grad genau einzugeben. Mit weniger als ein paar Sekunden Verzögerung steht das Wasser in der gewünschten Temperatur bereits zur Verfügung. Ebenfalls steuern lassen sich auch Beleuchtungen in der Dusche. Diese sind zum Beispiel wichtig, um sich unter Dusche beim Rasieren der Beine oder anderer empfindlicher Körperpartien nicht zu schneiden. Ebenfalls mit wenigen Bewegungen des Fingers schaltet sich auch das Radio an oder die eigene Lieblingsmusik ertönt. Das macht es unter der Dusche nie mehr erforderlich die eigenen Sangeskünste unter Beweis zu stellen, um gute Laune zu verbreiten. Benutzt werden dürfen diese Touchdisplays problemlos unter der Dusche als auch mit nassen Händen.

Den Abfluss immer passend zur Dusche gestalten

Bei einer Dusche gibt es nur ein konstantes Problem, dass sich mit etwas Glück bereits durch eine geschickte Auswahl vermeiden lässt. Gemeint sind damit natürlich verstopfte Abflüsse, welche dazu führen, dass die gesamte Duschtasse unter Wasser steht. Passiert dies immer wieder sind meist Haare oder andere Verschmutzungen nicht der Auslöser für dieses Problem. Vielmehr ist nicht selten die Größe des Abflusses einfach nicht ausreichend für das dorthin ablaufende Wasser. In diesen Fällen lässt sich das Problem einfach über eine Duschrinne beheben. Diese lässt eine größere Menge an Wasser ablaufen und hilft daher Überschwemmungen in der Dusche vorzubeugen. Da diese zudem mit den gleichen Fliesen gefliest werden können ist es wirklich sehr einfach auch mit einer Duschrinne ein optisch ansprechendes Gesamtbild zu erzielen. Manchmal ist jedoch einfach der Sitz der Ablaufgarnitur nicht optimal gewählt. An einer Ecke können auch nicht zu erkennende Schräglagen im Raum dazu führen, dass das fliesende Wasser den Ablauf schlechter erreicht. Eine in der Mitte platzierte Abfluss kann helfen unter Wasser stehende Füße zu vermeiden.

Dank einer Vielzahl von Designoptionen die Dusche zu einen dekorativen Hingucker machen

Die Dusche hat sich im Laufe der Jahre nicht nur immer wieder gewandelt, sondern es geschafft der Zeit oftmals einen Schritt voraus zu sein. Dies führt dazu, dass neue Duschsysteme auch nach mehreren Jahren noch nicht als veraltet gelten. Besonders die Begrenzungen der Dusche wie Duschwände, die Türen von geschlossenen Duschkabinen oder auch Duschvorhänge lassen sich geschickt in die dekorative Gestaltung des Raums miteinzubeziehen. Geeignet sind dafür sowohl Motive, aufgedruckte Lebensweisheiten oder jede andere künstlerische Gestaltung, die zu dem bereits vorhandenen Einrichtungs- und Dekorationsstil passt. Daneben gibt es noch einen weiteren Grund bei der Gestaltung auch auf Transparenz zu achten. Denn genau diese macht es vielen Menschen unangenehm sich zu duschen, wenn sich weitere Personen im Bad aufhalten. Da sich dies jedoch nicht immer vermeiden lässt, stellt auch die Privatsphäre ein Kriterium für die Gestaltung der Dusche dar. Mit satiniertem Glas oder Kunststoff sowie blickdichten Duschvorhängen ist es ein Kinderspiel unter der Dusche endlich das gewünschte Maß an Privatsphäre zu erleben.

Mit einer neuen Dusche den ersten Schritt zu einer geringeren Wasserrechnung unternehmen

Der Löwenanteil des im Haushalt verbrauchten Wassers wird für das Badezimmer benötigt. Bei der Auswahl einer neuen Dusche sollte daher auch der Wasserverbrauch eine Rolle spielen. Obwohl der Trend immer mehr zu Regenduschen mit besonders breitem Duschkopf geht, bedeutet dies nicht das diese automatisch auch mehr Wasser verbrauchen. Vielmehr sorgen Regenduschen oftmals dafür, dass weniger Wasser verbraucht wird, da sich die zum Duschen benötigte Zeit verringert. Doch auch viele andere Hand- und Seitenbrausen garantieren einen geringeren Wasserverbrauch. Dieser ist in der Regel bereits voreingestellt, so dass selber keine Veränderungen vorgenommen werden müssen. Trotz der geringeren Menge an durchfließendem Wasser wird dies vom Verwender selbst im Allgemeinen gar nicht wahrgenommen. Eventuelle Mehrkosten für wassersparende Duschsysteme können sich daher bereits mit der nächsten Wasserrechnung wieder bezahlt machen.

Unabhängig von den benötigten Maßen der Dusche online mit Leichtigkeit fündig werden

Oftmals soll wirklich jeder zur Verfügung stehende cm des Bads für die neue Dusche genutzt werden. Dies macht es jedoch notwendig die klassischen Maße wie 80×80 gedanklich ad acta zu legen und stattdessen mit neuen Formen und etwas Improvisation den Traum von der Dusche wahrzumachen. Wer dafür keine nicht enden wollende Anzahl an Geschäften aufzusuchen möchte, kann auch an dieser Stelle direkt fündig werden. Die große Anzahl an Duschen und für den Bau einer Dusche benötigten Einzelteile lässt aus einer langen und gründlichen Planung im Handumdrehen Realität werden.

Information About Nba Jerseys Numbers
Stock Up On Discount Nfl Jerseys Before Next Season
Tim Tebow Remains Top-Selling Nfl Jersey
Get Custom Football Jerseys For Your Team- Let You
Pitcher Selects Colorado Rockies' Game
Baby! You've Come Along Way In Collectibles And Sports Memorabilia
Puppy Coaching - Teaching Cheap Nfl Jerseys Your P
Popular Involving Basketball Mlb Jerseys
Sports Industry Takes T-Shirt Fashion To Next Level
Wholesale Hockey Jerseys Deliver Brand-New Feeling
HOW MOVES THE BEST SPORTS THEME FOR YOUR SCHOOL LO