Duschwanne

Die Duschwanne heute leichter als je zuvor individueller gestalten

Die Zeiten in denen der Einstieg in die Dusche zur ersten Aerobicübung des Tages gehörte zählt im 21. Jahrhundert endgültig zur Vergangenheit. Stattdessen präsentieren sich Duschwannen so zahlreich und vielfältig wie noch nie. Das gilt auch für die individuellen Eigenschaften der Duschwannen, wie etwa ein rutschfeste Beschichtung, bei denen die Füße auch bei Kontakt mit Wasser und Seifenresten nicht ins rutschen geraten. Mit dieser Mischung aus Optik und Sicherheit ist die Wahl für eine neue Duschwanne in Nu getroffen.

Die unterschiedlichen Formen von Duschwannen

Obwohl der Begriff „Duschwanne“ eine Vielzahl von Deutungen erlaubt ist damit nur der untere Teil der Dusche gemeint. Diese umfasst den Ablauf und sorgt somit dafür, dass das Wasser problemlos ablaufen kann. Innerhalb der Auswahl an Duschwannen gibt es bereits bei der Form einige Unterschiede. Diese sind unter anderem

– quadratisch
– rechteckig
– rund oder für die Verwendung in
– Ecken

geeignet. Innerhalb dieser Formen ist es möglich die Dusche in allen Einzelteilen komplett individuell zusammenzustellen. Anstatt ein Komplettangebot zu nutzen ist es so ein Kinderspiel sich das Badezimmer seiner Träume zu gestalten, welches deutlich aus der Masse herausstechen kann. Bei der Auswahl der Maße sind besonders zwei Faktoren entscheidend. Zum ersten sind dies die im Bad für den Einbau der Duschwannen zur Verfügung stehenden Maße. Zum anderen ist es sinnvoll mit Klebeband die Größe der Duschwanne einmal abzustecken, damit deutlich wird ob jeder Bewohner hier komfortabel duschen kann. Stimmen beide Faktoren überein, steht der Auswahl und dem Design der Duschwannen nichts mehr im Wege.

Bei den Duschwannen bei den Eigenschaften auch auf die Sicherheit achten

Die Dusche zählt seit Jahren unverändert zu den Orten in der Wohnung, wo am häufigsten Unfälle mit Verletzungen entstehen. Die Ursache dafür ist natürlich das Ausrutschen auf dem rutschigen Untergrund während des Duschens. Nicht zu unterschätzen ist jedoch auch das Ein- und Aussteigen aus der Dusche. Da dies über die Duschwanne geschieht ist genau hier der richtige Ansatz genau diesen Unfällen vorzubeugen. Denn bei modernen Duschwänden gehören rutschfeste Beschichtungen und niedrige Einstiegshöhen bereits zum Standard. Von beinahe unsichtbaren Duschwannen mit nur wenigen cm Höhenunterschied bis zu Modellen mit einem höheren Einstieg findet sich innerhalb weniger Minuten genau das passende Modell. Ein weiterer Faktor für die Sicherheit kann auch im Sitz des Abflusses begründet sein. Zum Großteil befindet sich dieser so angebracht, dass das Wasser in einer Ecke seitlich abfließen kann. Weiterhin werden jedoch auch Modelle mit einem mittleren Abfluss angeboten. Bei diesen Varianten kann es abhängig vom Abfluss passieren, dass sich etwa die kleinen Zehen im Abfluss verfangen und somit eine Verletzung verursachen. Dies sollte besonders in Haushalten mit Kindern immer im Hinterkopf bleiben.

Duschwannen in großer Auswahl direkt im eigenen Bad auswählen

Der Austausch der Duschwanne war früher nicht selten ein Ärgernis, dass mit Baumaßnahmen sowie einer Verschmutzung des Badezimmers einherging. Zwar muss auch heute noch ein Fachunternehmen beauftragt werden, wenn der Einbau professionell erfolgen soll, für diese stellt der Einbau jedoch reine Routine dar. Innerhalb von wenigen Stunden ist die neue Dusche komplett eingebaut und die Bewohner können sich auf die erste Dusche auf ihrer neuen Duschwanne freuen. Nehmen Sie den ersten Schritt für den Umbau doch einfach jetzt mit der Auswahl der geeigneten Duschwanne selbst in die Hände.