Duschwand Glas

Mit einer Duschwand Glas nicht immer den vollen Durchblick behalten

Bei einer Duschwand aus Glas tauchen häufig zuerst Begriffe wie „durchsichtig“ oder auch „glasklar“ im Kopf auf. Das ist bei einer Duschwand die aus Glas gefertigt wurde jedoch nur die halbe Wahrheit. Denn in Wirklichkeit ist es sehr einfach auch Glaswände in undurchsichtigen Farben oder mit einer Satinierung zu erhalten. Wer sich für eine Duschwand aus Glas entscheidet muss damit nicht zeitgleich auf die notwendige Privatsphäre beim Duschen verzichten.

Die zahlreichen Vorteile einer Glaswand Dusche

Duschwände aus Glas zählen seit vielen Jahre zu den klassischen Einrichtungsgegenständen im Bad. Im Laufe der Zeit hat sich das Erscheinungsbild einer Glaswand für die Dusche jedoch weitreichend verändert. Das zeigt sich bereits an der Anzahl der Glaswände. Bestand eine Dusche früher je nach Standort der Dusche aus drei oder sogar vier Glaswänden bestehen moderne Duschen heute weitgehend nur noch aus ein oder zwei Glaswänden. Die Dusche erhält dadurch auch insgesamt einen offeneren Charakter. Dieser spiegelt sich auch in der Gestaltung der Glaswände wider. Waren diese in der Vergangenheit oftmals auch gleichzeitig die Zugänge zur Dusche ist dies nun nicht mehr automatisch der Fall. Vielfach verbleibt eine geöffnete Seite der Dusche, die somit dauerhaft geöffnet bleibt. Die Dusche verschmilzt daher besser mit dem Raum und wirkt daher weniger abgeschottet als mit einer geschlossenen Duschkabine. Nicht zu unterschätzen ist auch die einfache Reinigung einer Glaswand. Diese lassen sich zudem leicht mit einem abperlenden Mittel imprägnieren. Dieser Effekt hält für mehrere Monate an und sorgt dafür, dass das auf die Wand treffende Wasser einfach abprallt.

Mit dekorativen Duschwänden aus Glas nicht nur optisch einen Gewinn erzielen

Natürlich denken vielen Käufer bei einer Duschwand aus Glas zuerst an durchsichtiges Glas. Das ist jedoch nur eine der zahlreichen Optionen. Wer unter der Dusche seine Privatsphäre bewahren möchte, muss daher nicht mehr auf Glaswände verzichten und stattdessen bei undurchsichtigen Duschvorhängen fündig werden. Denn die Hersteller von Duschwänden aus Glas sind sehr bemüht darum jeden Kunden von den Vorteilen einer Glasduschwand zu überzeugen. Ein weg hierzu führt zum Beispiel über satiniertes Glas. Dieses kann sich sowohl über die gesamte Wand oder nur Teilabschnitte erstrecken. Zu sehen sind dann nur noch die Umrisse aber nicht mehr der gesamte Körper. Eine weitere Alternative die Privatsphäre unter der Dusche zu bewahren bieten in das Glas eingearbeitete Motive. Hierbei kann es sich zum Beispiel um

– Blumen
– Traumstrände
– Wasserfälle oder
– Wellen

handeln. Die Glaswände wirken dadurch wie ein Poster im Badezimmer und verleihen der Dusche auch insgesamt einen sehr dekorativen Charakter.

Die Maße einer Duschwand Glas bei der Auswahl nicht außer Acht lassen

Bei der Auswahl einer Duschwand aus Glas sollte weder das Augenmaß noch der Zufall verwendet werden. Nur die tatsächlich im Bad zur Verfügung stehenden Maße helfen eine wirklich gute Wahl zu treffen. Ist die Wand zu kurz kann leicht Wasser austreten, während bei einer zu langen Wand eventuell der Zugang zur Dusche behindert werden kann. In Badmöbel Shop finden Sie jedoch für alle Maße eine Auswahl an unterschiedlichen Duschwänden aus Glas. Überzeugen Sie sich doch am besten jetzt selbst davon.