Handtuchheizkörper elektrisch

Ein Handtuchheizkörper elektrisch ganz einfach an jeder handelsüblichen Steckdose betreiben

Einfach nur den Stecker in eine freie Steckdose im Bad stecken und schon entfällt das tägliche Ärgernis sich über zu kühle Handtücher während der Wintermonate zu ärgern. Was lange Zeit nur eine Wunschvorstellung war, wird nun dank der tatkräftigen Unterstützung der Hersteller von elektrischen Handtuchheizkörpern zu einer luxuriösen Realität. Dank der großen Auswahl an Modellen in unterschiedlichen Größen und Designs ist es ein Leichtes hier ohne Mühe fündig zu werden.

Die Vorteile bei der Verwendung von einem Handtuchwärmer elektrisch

In den meisten Badezimmern sind nur Anschlüsse für einen Heizkörper vorhanden. Doch nicht immer ist dieser auch ausreichend, um wirklich den gesamten Raum auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Mit dieser Ausgangslage bleibt den Bewohnern nur die Möglichkeit einen aufwändigen Umbau ins Auge zu fassen oder im Bad einfach nach der nächsten freien Steckdose Ausschau zu halten. Ist diese gefunden kann ohne große Probleme ein elektrischer Handtuchwärmer installiert werden. Zur Auswahl stehen hierbei Modelle zur Wandmontage oder Standheizungen. Modelle für die Wandmontage sind sehr praktisch, da mit denen sichergestellt ist, dass die aufgehängten Textilien nicht den Boden erreichen. Frei im Raum zustellende Modelle können dagegen, wenn sie nicht benötigt werden ganz einfach in einem Schrank oder auch der Garage verstaut werden. Zudem sind diese Geräte auch flexibel in allen anderen Räumen der Wohnung einsetzbar in denen eine Steckdose zur Verfügung steht.

Was es bei der Auswahl eines elektrischen Handtuchheizkörpers zu beachten gilt

Ein wichtiger Faktor für die Auswahl stellen die Maße dar. Der an der Wand oder als Stellfläche zur Verfügung stehende Platz sollte daher zuvor genau ausgemessen werden. Ein konkreter Blick sollte ebenfalls auf den Lieferumfang der Geräte geworfen werden. Bei Modellen zur Wandbefestigung sollten die entsprechenden Befestigungsmaterialien bereits im Lieferumfang vorhanden sein. Nicht unerheblich für eine problemlose Nutzung ist auch die Länge des vorhandenen Stromkabels. Ist dieses zu kurz muss ein Verlängerungskabel für die Verwendung genutzt werden, was weitere Kosten verursacht. Weiterhin sollte immer darauf geachtet werden, dass die Heizkörper auch wirklich für den Einsatz im Bad geeignet sind. Ist dies nicht der Fall, kann dies bei einer hohen Feuchtigkeit im Bad durchaus zu einem Kurzschluss führen.

Dank der Vielfalt an Modellen das Design der neuen Heizkörper gut in den übrigen Einrichtungsstil einfügen

Obwohl sich ein Großteil aller Handtuchheizkörper optisch ähneln gibt es dennoch im Design durchaus Unterscheidungen wie

– klassisch
– modern oder
– futuristisch.

Im Mittelpunkt steht dabei jedoch immer die Möglichkeit ein Handtuch oder weitere Textilien, ohne diese Falten zu müssen aufzuhängen. Wenn auch Sie bereits mit dem Gedanken an einen elektrischen Handtuchwärmer gespielt haben werden Sie im diesem Onlineshop mit Sicherheit im Handumdrehen fündig.